Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund

LWL Förderschule · Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Katholische Schüler der Klasse acht bis zehn haben die Möglichkeit am Firmunterricht teilzunehmen, welcher von den Religionslehrerinnen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie Pastor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! durchgeführt wird. Die Firmvorbereitung findet im Religionsunterricht und an Nachmittagsterminen statt. An den Nachmittagsterminen, die einmal monatlich stattfinden, wird zum Beispiel die Bibelwerkstatt in Dortmund besucht.

Zusätzlich zur Firmvorbereitung in der Schule verbringen die Firmlinge gemeinsam Zeit in einem Jugendhaus des Bistums Paderborn (Jugendbildungsstätte Kupferberg). Die Jugendbildungsstätte bietet den Schülern die Möglichkeit, auch außerhalb der Schule als Firmgemeinschaft zusammenzuwachsen.
Es wird gemeinsam über „Gott und die Welt“ diskutiert, Gebete und Lieder werden in Wort und Gebärde erarbeitet und es wird ein ganz persönliches Glaubenssymbol erstellt.

Die Firmung findet in Paderborn statt. Die Firmlinge verbringen gemeinsam mit ihren Familien und dem Firmvorbereitungsteam einen Tag in Paderborn. Am Vormittag findet eine gemeinsame Domführung statt. Daran schließt sich das Mittagessen und die Generalprobe an. Die Firmung ist der feierliche Abschluss des gemeinsamen Tages.

FirmungFirmungFirmungFirmung