Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund

LWL Förderschule · Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Wir hoffen, dass Ihnen und euch der Tag der offenen Tür auch so gut gefallen hat wie uns!

Wir haben uns sehr über die vielen interessierten Eltern, Schüler und auch Ehemaligen gefreut, die den Tag zusammen mit uns verbracht haben.

Angefangen hat es direkt mit einem Knall...nein, mit ganz vielen Knallen! Die Klasse 6a hat nämlich gemeinsam mit ihrem Musiklehrer Herrn Damberg Stummfilme live auf der Bühne vertont und so das Publikum zum Staunen gebracht. Im Anschluss daran hat die Klasse 6c mit ihrem Klassenlehrer Herr Neubauer dann in dem lustigen Theaterstück "Unsere Schule"gezeigt, was die RWR Dortmund für sie eigentlich alles ist...und was nicht!

Begeistert von den beiden Darbietungen der Klassen 6 freuten sich die Anwesenden dann auf die offizielle Begrüßung durch die Schulleiterin Corinna Braun, welche die Zuschauer an Bord des Schiffes RWR willkommen hieß und weiter auf den Tag einstimmte. Ebenfalls vorgestellt haben sich die beiden Schülersprecher Elias Heidkamp und Dominik Weitz, die stellvertretend für alle Schüler zeigen, dass die Schülervertretung mit der Schulleitung das Schulleben gestaltet - zusammen!

Nach diesem fantastischen Auftakt ging es dann erst richtig los: jetzt durften Eltern und neue Schüler einmal einen Blick in den Unterricht werfen. Was ist an unserem Unterricht so besonders? Wie sehen die Klassenräume aus? Wie kommunizieren wir bei uns? Was macht die RWR so einzigartig?

Antworten auf diese Fragen gab es im vielfältigen Unterricht sowie zahlreichen Mitmachaktionen zu finden und selber aktiv zu entdecken. Spannende Experimente in Physik und Chemie, lehrreiche Versuche in Biologie, Mitmachunterricht und Sportangebote - hier blieben keine Fragen offen!

Bei so vielen interessanten Sachen, die es zu entdecken gab, möchte man sich natürlich auch gerne einmal hinsetzen und sich eine Pause gönnen. Dank der Klasse 10a konnte man all die frischen Erfahrungen und Eindrücke mit einer frischen Tasse Kaffee und köstlichem selbstgebackenen Kuchen in Ruhe verarbeiten.

Für wichtige Fragen zu Schule und dem Internat standen zu jeder Zeit natürlich unsere Sekretärin Frau Arend, die Schulleitungen Frau Braun und Frau Tatzel sowie der Internatsleiter Herr Hautop zur Verfügung. Für interessierte Gäste gab es sogar das Angebot noch am gleichen Tag einen Blick in das Internat zu werfen.

Der Tag der offenen Tür hat uns auch in diesem Jahr viel Spaß gemacht und wir freuen uns bereits auf das nächste Mal!

Nächste Termine

8 Feb
Halbjahreszeugnisse
08.02.2019 8:00 - 13:30