Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund

LWL Förderschule · Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Der Journalist und Fotograf Erich Grisar hat in der Zeit von 1928 - 1933 den Lebensalltag in der Dortmunder Nordstadt portraitiert. Aussschnitte dieser Ruhrgebietsfotografien werden zur Zeit in der Zeche Zollern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Im Zuge dieser Ausstellung gab es für Schulen in der Dortmunder Nordstadt die Möglichkeit sich mit Grisars Werk kreativ auseinander zu setzen und so selbst ein Teil der Ausstellung zu werden.

Die Klassen 7b und 8a der Rheinisch - Westfälischen Realschule haben sich mit vielfältigen Beiträgen beteiligt. So entstanden Fotocollagen, in denen die Schüler Teile von Grisars Motiven in aktuelle Fotos der Nordstadt eingefügt hatten, Interviews mit Bewohnern der Nordstadt, sowie ein multimedial aufbereitetes Gedicht von Grisar in Laut- und Gebärdensprache.

Wer sich von diesen Arbeiten gerne selbst ein Bild machen möchte, hat bis zum 08. Oktober in der Zeche Zollern die Gelegenheit dazu.

Nächste Termine

Dez
19

19.12.2017 10:00 - 13:30

Dez
21

21.12.2017 14:00 - 18:00

Dez
24

24.12.2017

Dez
25

25.12.2017 - 05.01.2018

Dez
25

25.12.2017 - 26.12.2017